Startseite | Stichworte | Homeoffice
https://etl-ip.com/stichworte/arbeitsrecht/homeoffice
Arbeitsrecht

Homeoffice

Der Begriff Homeoffice ist gesetzlich nicht definiert. In der SARS-CoV-2 Arbeitsschutzregel findet sich Folgendes (Punkt 2.2):

„Homeoffice ist eine Form des mobilen Arbeitens. Sie ermöglicht es Beschäftigten, nach vorheriger Abstimmung mit dem Arbeitgeber zeitweilig im Privatbereich, zum Beispiel  unter Nutzung tragbarer IT-Systeme (zum Beispiel Notebooks) oder Datenträger, für den Arbeitgeber tätig zu sein.“

Die Rechtsprechung zum Homeoffice ist sehr umfangreich. Es sei auf die folgenden Entscheidungen gesondert hingewiesen:

LAG Rheinland-Pfalz, Urt. v. 07.11.2018 – 7 Sa 46/18 [Anspruch des Arbeitnehmers auf Schadensersatz wegen Nichtgewährung eine Homeoffice-Arbeitsplatzes]

LAG Berlin-Brandenburg, Urt. v. 14.11.2018 – 17 Sa 562/18 m. Anm. Kossakowski, DB 2019, 973:

„Der Arbeitgeber ist nicht allein aufgrund seines arbeitsvertraglichen Weisungsrechts berechtigt, dem Arbeitnehmer Telearbeit zuzuweisen.“

Siehe auch unsere Ausführungen zum Begriff mobiles Arbeiten.

(Letzte Aktualisierung: 15.02.2021)

DIE WELT VON ETL
ETL Standorte

Unsere Standorte finden Sie hier.

ANSPRECHPARTNER


Dr. Uwe P. Schlegel
Rechtsanwalt

Mail: koeln@etl-rechtsanwaelte.de


Alle Kontaktdaten


Gabriele Wahnschapp
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Arbeitsrecht, Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht, Fachanwältin für Familienrecht

Mail: cottbus@etl-rechtsanwaelte.de


Alle Kontaktdaten


Dr. Till Thomas
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Mail: berlin@etl-rechtsanwaelte.de


Alle Kontaktdaten

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x