Startseite | Stichworte | MiLoMeldV
https://etl-ip.com/stichworte/arbeitsrecht/milomeldv
Arbeitsrecht

MiLoMeldV

Die Abkürzung steht für die Mindestlohnmeldeverordnung vom 26.11.2014 (BGBl. I S. 1825), die zuletzt durch Art. 2 der Verordnung vom 31.10.2016 (BGBl. I S. 2494) geändert worden ist.

Seit dem 01.01.2017 sollen Arbeitgeber gemäß § 1 MiLoMeldV die Anmeldungen ihrer nach Deutschland entsandten Arbeitnehmer mit Hilfe des Meldeportals-Mindestlohn online abgeben. Das gleiche gilt für Entleiher, die von einem Verleiher mit Sitz im Ausland überlassene Arbeitnehmer tätig werden lassen. Das Meldeportal-Mindestlohn kann über www.meldeportal-mindestlohn.de aufgerufen werden. Eine Abgabe der Anmeldungen per Fax ist nicht möglich.

(Letzte Aktualisierung: 02.01.2020)

DIE WELT VON ETL
ETL Standorte

Unsere Standorte finden Sie hier.

ANSPRECHPARTNER


Dr. Uwe P. Schlegel
Rechtsanwalt

Mail: koeln@etl-rechtsanwaelte.de


Alle Kontaktdaten


Steffen Pasler
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Mail: rostock@etl-rechtsanwaelte.de


Alle Kontaktdaten

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x