https://etl-ip.com/stichworte/verkehrsrecht/fitnessstudiokosten-schadenersatzanspruch
Verkehrsrecht

Fitnessstudiokosten (Schadenersatzanspruch)

Das Landgericht (LG) Wiesbaden hat entschieden, dass das Opfer eines Verkehrsunfalles die Erstattung von Kosten für den Besuch eines Fitnessstudios begehren kann, wenn dies aufgrund des durch einen Verkehrsunfall vom Schädiger zu verantwortenden Gesundheitszustandes des Opfers bedingt ist (LG Wiesbaden, Urt. v. 22.10.2019 – 9 O 218/18).

Konkret ging es um ein unfallbedingt notwendiges Muskelaufbautraining zum Zwecke der Gelenkstabilisierung.

(Letzte Aktualisierung: 06.03.2020)

DIE WELT VON ETL
ETL Standorte

Unsere Standorte finden Sie hier.

ANSPRECHPARTNER


Alexander Streibhardt
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Mail: headoffice-gera@etl.de


Mehr erfahren

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x