Startseite | Stichworte | Fahrlässigkeit (§ 276 BGB)
https://etl-ip.com/stichworte/zivilrecht-zivilprozessrecht/fahrlaessigkeit-%C2%A7-276-bgb
Zivilrecht/Zivilprozessrecht

Fahrlässigkeit (§ 276 BGB)

Im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) beschreibt § 276 Abs. 2 BGB das, was das BGB unter Fahrlässigkeit versteht. Im Gesetz heißt es:

„Fahrlässig handelt, wer die im Verkehr erforderliche Sorgfalt außer Acht lässt.“

(Letzte Aktualisierung: 11.02.2021)

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x